Allgemein

Download
Jahresprogramm
18_Jahresprogramm_Allg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 290.2 KB

iCal-Abonnement



Kalender


Mannschaften

A-Mannschaft

Download
Jahresprogramm
18_Jahresprogramm_A.pdf
Adobe Acrobat Dokument 495.5 KB

iCal-Abonnement


NLB Gruppe 1; Meisterschaft

Krauchthal-Hub A (1/1153) <-> Bollodingen-Bettenhausen (0/1044)

Am Bock wurde Krauchthal trotz einiger Fehlstreiche seiner Favoritenrolle gerecht. Leider mussten sie zum Schluss des Spiels einen 20er unterstreichen lassen, der zu spät gesehn wurde. Bollodingen hatte diesbezüglich keine Probleme und konnte die Partie für sich entscheiden. Dank den über 100 Punkten Vorsprung konnte man doch noch einen Rangpunkt sichern.

B-Mannschaft

Download
Jahresprogramm
18_Jahresprogramm_B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 481.2 KB

iCal-Abonnement


3. Liga Gruppe 4; Meisterschaft

Mättenwil-Brittnau B (0/681) <-> Krauchthal-Hub B (1/715)

Eine weitere niederlage mit Nummero auf fremdem Terrain für die B-Mannschaft. Es fehlt leider bisher auch etwas am Wettkampfglück. Immerhin konnte wegen der besseren Schlagleistung noch ein Punkt mit nach Hause genommen werden, auch wenn das Resultat nicht gerade als berauschend angesehen werden kann. Das heisst, dass auch weiterhin in beiden Disziplinen engagiert weritergearbeitet und optimiert werden muss.

C-Mannschaft

Download
Jahresprogramm
18_Jahresprogramm_C.pdf
Adobe Acrobat Dokument 411.2 KB

iCal-Abonnement


5. Liga Gruppe 1; Meisterschaft

Burgdorf B (2/582) <-> Krauchthal-Hub C (15/469)

Auch im dritten Meisterschaftsspiel konnten keine Rangpunkte ergattert werden. Sowohl die Ausbeute bei der Schlagleistung wie auch die Riesarbeit wurde klar zu Gunsten unseres Gegner entschieden. Besonders am Bockstand konnte nicht mehr ganz an die letzten Resultate angeknüpft werden.

Nachwuchs

Download
Jahresprogramm
18_Jahresprogramm_Allg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 290.2 KB

iCal-Abonnement


Meisterschaft

Richigen (8/300) <-> Krauchthal-Hub (2/495)

Das erste Meisterschaftsspiel der Saison konnte gewonnen werden. Sowohl im Ries wie auch beim Schlagen zeigte unser Nachwuchs eine gute Leistung und geriet nie in Gefahr, die Partie aus den Händen zu geben.