3. Liga; Gruppe 4

13. April 2019

Krauchthal-Hub B (0/725) <-> Bigenthal-Walkringen B (2/537)

Im ersten Meisterschaftsspiel der Saison gleich der erste Vollerfolg: Mit einer fehlerlosen Darbietung im Ries und einer zwar durchschnittlichen, aber genügenden Leistung am Bockstand konnten bei erster Gelegenheit gleich 4 Rangpunkte eingefahren werden.

Download
B_MS_Bigenthal_Walkringen_B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.8 KB

27. April 2019

Krauchthal-Hub B (0/554) <-> Auswil-Wyssbach A (2/636)

Und auch im zweiten Meisterschaftsspiel konnten schon wieder 4 Rangpunkte geholt werden. Dies heute aber nur, dank der sauberen Riesarbeit. Das Niveau der Schlagleistung vom ersten Meisterschaftsspiel wurde heute klar verfehlt.

Download
B_MS_Auswil_Wyssbach_A.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.8 KB

05. Mai 2019

Winterthur B (1/429) <-> Krauchthal-Hub B (1/738)

Diesmal musste leider eine Nummer hingenommen werden. Da dies jedoch auf beide Mannschaften zutraf, konnten dank der bisher besten Meisterschafts-Schlagleistung der Saison trotzdem zwei Punkte mit nach Hause genommen werden.

Download
B_MS_Winterthur_B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.7 KB

18. Mai 2019

Krauchthal-Hub B (0/829) <-> Mättenwil-Brittnau B (0/678)

Unsere B-Mannschaft powert weiter: da es beidseitig keine Nummero zu beklagen gab, konnten mit der besten Schlagleistung der Saison locker 4 weitere Rangpunkte eingefahren werden.

Download
B_MS_Maettenwil_Brittnau_B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.7 KB

26. Mai 2019

Reinach (3/748) <-> Krauchthal-Hub B (0/719)

Diesmal entschied die bessere Riesarbeit zu Gunsten unserer B-Mannschaft. Dank dem 3:0 Sieg konnte die Spitzenposition in der Tabelle verteidigt werden. Damit fiel auch nicht ins Gewicht, dass am heutigen Tag die Schlagleistung nicht ganz auf dem höchsten Level war.

Download
B_MS_Reinach.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.8 KB

02. Juni 2019

Krauchthal-Hub B (0/696) <-> Rütschelen B (2/626)

Die B-Mannschaft setzt ihre Siegesserie fort und behauptet auch weiterhin den Spitzenplatz der Gruppe. Diese wieder dank tadelloser Riesarbeit und einer guten Schlagleistung am Bockstand. Damit ist die Position im Kampf um den Aufstieg auch nach zwei Dritteln der Meisterschaft weiterhin ausgezeichnet.

Download
B_MS_Ruetschelen_B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.6 KB

23. Juni 2019

Hettiswil-Eintracht B (0/696) <-> Krauchthal-Hub B (1/778)

Zum ersten Mal in dieser Saison verlässt unsere B-Mannschaft den Platz nicht als Sieger.Dies, da (auch erst zum zweiten Mal) nicht alle Hornusse im Ries abgetan werden konnten. Die bessere Schlagleistung brachte immerhin noch ein Rangpunkt ein. Da auch die direkte Konkurrenz patzte, hat die B-Mannschaft am kommenden Wochenende im Spitzenkampf bereits die Möglichkeit, eine Entscheidung um den Aufstieg herbeizuführen.

Download
B_MS_Hettiswil_Eintracht_B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.6 KB

30. Juni 2019

Krauchthal-Hub B (0/666) <-> Thunstetten (1/817)

Erneut zeigt unsere B-Mannschaft eine tolle Leistung im Ries und kann auch bei den unangenehm heissen Bedingungen einen kühlen Kopf bewahren und alle Hornusse im Ries stoppen. Dass es über die Schlagleistung im Spitzenkampf schwierig werden würde war bereits voher abzusehen, was sich auch mit einem deutlichen Ruckstand im Punktetotal bewahrheitet hat. Da jedoch der Verfolger bereits im ersten Umgang ein Nummero zu beklagen hatten, konnten die vier Rangpunkte geerbt werden. Damit liegt unsere B-Mannschaft vor dem letzten Spieltag mit 6 Punkten in Führung und steht bereits vorzeitig als Aufsteiger fest. Bravo Giele!!

Download
B_MS_Thunstetten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.9 KB

06. Juli 2019

Grasswil (0/699) <-> Krauchthal-Hub B (1/609)

Im für unsere B-Mannschaft bedeutungslosen letzten Spiel der Meisterschaft musste bei teilweise garstigen Wetterbedinungen gespielt werden. Der Regen war ein steter unangenehmer Begleiter und für Top-Resultate sicherlich nicht hilfreich. Auch der Wind half dabei nicht wirklich. Schliesslich musste doch noch ein Streich im vorderen Riesteil unterstrichen werden. Da auch die Schlagleistung heute nicht ausreichend war, um den Gegener unter Druck zu setzen resultierte leider noch das einzige Spiel dieser Meisterschaft, an welchem keine Rangpunkte gewonnen werden konnten. Dies tut der Feierlaune aber keinen Schaden. Die Festivitäten wurden schlussendlich (auch dank dem sich stetig verbesserndem Wetter) in unser Hornusserhüttli verlegt.

Download
B_MS_Grasswil.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.6 KB